Eine Mitgliedschaft, die sich lohnt!
Werden Sie Mitglied bei Haus & Grund Hochrhein und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

» Weitere Informationen

Festakt - 100 Jahre Haus & Grund Hochrhein

Einladung zum Festakt am 23. März 2019 in der Stadthalle Waldshut

Haus & Grund Hochrhein e. V. lädt herzlich ein zum Festakt anlässlich des 100-jährigen Jubiläums. Er findet statt am

  • Samstag, dem 23. März 2019 um 19:00 Uhr
  • in der Stadthalle Waldshut Friedrichstraße 9 79761 Waldshut-Tiengen

Der Präsident von Haus & Grund Deutschland, Dr. Kai Warnecke, Berlin, wird an der Veranstaltung teilnehmen und Grußworte sprechen. Auch Landrat Dr. Martin Kistler und Oberbürgermeister Dr. Philipp Frank werden die Teilnehmer begrüßen.

Festredner ist der bekannte Publizist Oswald Metzger, Ravensburg. In seinem Vortrag „Wider die saturierte Gesellschaft – eine Polemik“ wirft er die Frage auf, ob es uns einfach zu gut geht, wir übersättigt und bequem geworden sind, gleichzeitig aber immer höhere Ansprüche an den Staat stellen, der alles richten soll. „Eigenverantwortung“, „Markt statt Staat“, das war gestern, so seine Beobachtung. Der Redner plädiert für Respekt vor dem Eigentum und vor der Vertragsfreiheit als den konstitutiven Elementen unserer Wirtschaftsordnung.

Oswald Metzger, Jahrgang 1954, in den Jahren von 1994 bis 2002 der finanzpolitische Kopf der Grünen im Deutschen Bundestag, arbeitet freiberuflich als Publizist. Den Grünen hat er vor einem Jahrzehnt den Rücken gekehrt. Die Frankfurter Allgemeine schrieb über ihn: „Oswald Metzger gehört zu den wenigen Politikern, die kein Blatt vor den Mund nehmen.“ Und die Süddeutsche Zeitung: „Metzger hat eine klare Sprache- analytische Schärfe und große Detailkenntnisse“. Metzger versteht es, Probleme und Hintergründe ohne Scheu vor dem Mainstream präzise zu benennen und sie in rhetorisch großartiger Manier zu präsentieren.

Musikalisch prägt das international renommierte Casal-Quartett den Festakt mit dem Stempel der Verzauberung in jeglicher Richtung. Das Quartett wurde 1996 in Zürich gegründet und gewann bereits 1998 den Preis im Deutschen Musikwettbewerb. Viele weitere Preise folgten, u.a. der Echo Klassik (2010 und 2015), den Preis für Interpretation der Stadt Zürich (2010), die Nominierung zum amerikanischen Grammy (2014), zuletzt der Deutsche Schallplattenpreis (2017). Das Repertoire des Ensembles reicht von der klassischen Musik des 17. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die Mitglieder Felix Froschhammer (Violine), Rachel Späth (Violine), Markus Fleck (Viola) und Andreas Fleck (Violoncello) spielen auf historischen Instrumenten. Mehr als 1.700 Auftritte hat das Quartett weltweit schon absolviert, teilweise mit weltberühmten Musikern wie Sol Gabetta, Clemens Hagen und Martha Argerich. Es ist auf allen bedeutenden Klassiksendern zu hören. „Ein besseres Streichquartett hatte die Schweiz seit den 60er Jahren nicht aufzubieten“, urteilt „klassik heute.com“ und „Das derzeit beste Schweizer Streichquartett“ sagt Bayern 4 Klassik.

Gäste aus der ganzen badischen Verbandsorganisation, aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik werden an der Veranstaltung teilnehmen und das Jubiläum mit ihrer Teilnahme ehren.

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung wird es Gelegenheit zu vielen interessanten Begegnungen und anregenden Gesprächen geben. Für das Durchhaltevermögen sorgt die Hallenbewirtung Marianne Dürr in Form von Getränken und Canapés.

Jedes Mitglied von Haus & Grund Hochrhein e. V. ist als Gast mit Begleitung herzlich willkommen und erhält noch eine persönliche Einladung mit dem vorgesehenen Programm.

Anmeldung

  • Wir bitten um Anmeldung mit der anhängenden Rückantwortkarte bis zum 1. März 2019 an
  • Geschäftsstelle von Haus & Grund Hochrhein e. V., Rheinstraße 1, 79761 Waldshut-Tiengen,
  • Tel. 07751 7676, Fax 07751 870955 oder per E-Mail an

Selbstverständlich ist die Teilnahme kostenlos. Eingeladen sind auch die Mitglieder aller weiteren badischen Ortsvereine. Im Falle der Kapazitätserschöpfung werden die Mitglieder von Haus & Grund Hochrhein e. V. bei der Anmeldung vorrangig berücksichtigt.